Zum vierten Mal hat ein Gericht eine Corona-Beschränkung in Bayern gekippt. presse@vgh.bayern.de Ludwigstr. Um Virenschleudern nach Alkoholkonsum vorzubeugen, könnte die Staatsregierung den Alkoholausschank zeitlich beschränken. Der Verzehr vor Ort ist untersagt. Betriebskantinen dürfen allenfalls noch Speisen und Getränke zum Mitnehmen anbieten. In Bayern war eine solche Regelung schon vor Weihnachten beschlossen worden. Mai dürfen alle Geschäfte, Zoos, Bibliotheken und Museen in Bayern wieder öffnen. 23 80539 München www.vgh.bayern.de Corona - Beschränkung der Bewirtungszeiten in Gastronomiebetrieben vorläufig außer Vollzug gesetzt ... nach der Bayerischen Biergartenverordnung, sind weiterhin zu beachten. Die Corona-Warn-App: Gemeinsam Corona bekämpfen. Pressekonferenz zur Corona-Pandemie (14.12.20) LIVE – Pressekonferenz nach der Kabinettssitzung: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Staatskanzleiminister Dr. Florian Herrmann, Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo und Sozialministerin Carolina Trautner informieren über die wesentlichen Ergebnisse der Beratungen. Mit der Dometic CF 11 halten Urlauber normalerweise ihre … Welche Corona-Regeln in Bayern gelten. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat am 19. Schritt für Schritt lockert Bayern die Corona-Beschränkungen. Testpflicht für Reiserückkehrer: Wer nach Deutschland einreist, muss einen aktuellen Corona-Test vorlegen und trotzdem zunächst in Quarantäne. Speisewirtschaften und Biergärten dürfen jetzt länger offen haben. (BayVGH, Beschluss vom … Corona in Bayern: Im Freistaat am meisten Kurzarbeit wegen Pandemie. Gericht kippt Corona-Sperrstunde für Biergärten und Restaurants in Bayern Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie treffen das Gastgewerbe mit voller Wucht. Geschlossene Schulen und Läden, Ausgangsbeschränkungen: Bis Ende Januar gibt es einen harten Lockdown. Zum vierten Mal hat ein Gericht eine Corona-Beschränkung in Bayern gekippt. Die Corona-Warn-App soll vor einer weiteren Ausbreitung von Covid-19 schützen, indem sie den „digitalen Handschlag“ zweier Smartphones dokumentiert. Unter anderem mussten bayerische Gastwirte ihre Betriebe um 22 Uhr schließen. Die App ermöglicht es, Kontaktpersonen besonders schnell zu informieren, wenn sich jemand mit dem Coronavirus infiziert hat. Die anderweitig vorgegebenen Sperrzeiten, etwa nach dem Immissionsschutzrecht zum Schutz der Nachbarschaft oder nach der Bayerischen Biergartenverordnung, sind weiterhin zu … Somit können Restaurants und Biergärten in Bayern an diesem Wochenende wieder wie vor der Corona-Pandemie öffnen. Update: 22. Juni 2020 der Klage eines Wirtes aus Unterfranken recht gegeben, der gegen die zeitliche Beschränkung der Öffnungszeiten vor Gericht gezogen war. Seit dem 11. Corona-Logistik in Bayern Der Impfstoff kommt in Campingboxen mit Bierdosenhalter.